Attila Pinter Memorial – 20. März 2010 – Innsbruck

Unsere zwei Vertreter der UWW, Carola Hanreich und Alexander Semrad, durften die Wien-Mannschaft bei diesem großartigen internationalen Wettkampf in Innsbruck vertreten. Es war auch zeitgleich eine EM-Qualifikation!

Carola gelangen die Übungen relativ gut, bis auf zwei Fehler (ein Sturz vom Balken bei der Akroverbindung Flick-Salto und eine noch gerade gerettete letzte Akrolänge am Boden). Bedenkt man, dass Carola in der Vorwoche krank war und ihr Fuss auch nicht gerade schmerzfrei ist, ist der 7. Platz (43,35 Punkte) ein ausgezeichnetes Ergebnis in diesem stark besetzten internationalen Feld (Slowenien, Slowakei, Belgien, Litauen). Am Sprung konnte sie sogar die zweitbeste Wertung mit staune 13.00 Punkte erreichen! Gratulation!

Carola: „Die Chance auf eine EM-Teilnahme besteht noch :-). Sie schicken 4 Starterinnen von Österreich, d. h. eine Wienerin wird dabei sein. “
Dann wollen wir Carola mal fest die Daumen drücken, dass sie sich für die EM qualifiziert!!!

Alexander hat sich bei diesem hochwertigen internationalen Wettkampf gut präsentiert. Am Sprung konnter er sogar den ausgezeichneten 3. Platz mit 13,80 Punkten erringen. Er zeigte ein Rad mit 1/4 Drehung gefolgt von einem Strecksalto vorwärts. Auch am Boden turnte er sich mit 12,80 Punkte in die vorderen Ränge. An allen anderen Geräten zeigte er solide Übungen. Sein Trainer ist mit Leistungen zufrieden.

LG Barbara

%d Bloggern gefällt das: