Großartiger Erfolg der Wiener Turnerinnen bei den Österreichischen Mannschaftsstaatsmeisterschaften

Großartiger Erfolg der Wiener Turnerinnen bei den Österreichischen Mannschaftsstaatsmeisterschaften bzw. Austrian Team Open am 19.3.2011.

3. Platz nach Vorarlberg und Tirol, aber vor Oberösterreich und Niederösterreich!

Stephanie Dittert UWW, Bianca Frysak (Gastturnerin der UWW) und Lena Klaban, alle 3 Turnerinnen werden von Johnny (Trainer der UWW) trainiert, trugen wesentlich zur Mannschaftswertung bei!

Leider verletzte sich Steffi bei ihrer Bodenübung und konnte den Wettkampf nicht fortsetzen. Trotz Sturz und nicht beendeter Übung kam ihre Wertung in die Mannschaftswertung! Wir wünschen ihr eine baldige Besserung.

Bibi, sie trainiert zwei mal pro Woche bei der UWW, konnte ihr Talent auf internationalen Boden beweisen. Als eine der jüngsten Turnerinnen des Events, belegte sie den ausgezeichneten 9. Platz in der österr. Wertung und den 28. Platz international. Vor ihr lagen nur alle 5 Turnerinnen aus Vorarlberg, Lena (Wien) 6. von Österreich/ 23. intern., Sarah (Wien) und eine Tirolerin.

Dieses Ergebnis zeigt, dass man mit viel Willen auch ohne Wien-Kaderzugehörigkeit und ohne ständiger Nutzung eines Leistungszentrums zu großartigen Leistungen fähig ist! Macht bitte so weiter!

Natürlich gehört auch dieses Lob den Trainern Johnny, Brigitte und Barbara sowie den Eltern dieser Turnerinnen. Hoffentlich folgen noch viele Tui der UWW diesen Vorbildern nach!

Bei den Burschen vertrat Alexander Semrad die UWW und erreichte mit dem Team den 4. Platz. In der Einzelwertung wurde er 13. von Österreich und 37. intern.

Gratulation!

Gleich drei UWWler waren als Kampfrichter im Einsatz: Thomas Wollinger, Jürgen Frick und Christoph Hecl.

%d Bloggern gefällt das: