Kärnten Cup 16. Mai 2015

3 Turner aus unseren Verein wagten den Vergleich mit den Besten von Österreich!

Das gesamte Junioren-National-Team (10 Turner) war am Start und unser Jungs konnten mit eigenen Augen die Übungen der angehenden Elite verfolgen.

Richard Palicka schaffte es in der Einzelwertung sogar zwei Nationalkadermitglieder mit 3 Punkte Vorsprung hinter sich lassen. Vielleicht ein kleiner Schritt vorwärts zu seinem großem Ziel. Er wurde in der internationalen Wertung 15. und 9. von den österreichischen Junioren mit 67,3 Punkten.

Filip Grgic (JG 2000), der zweitjüngste Teilnehmer in diesem starken Feld, belegte den 18. Platz international und den 12. Platz von Österreich. Für ihn war es, trotz 3 Stürze, ein sehr guter Wettkampf mit persönliche Bestleistung von 51,20 Punkten.

Weniger zufrieden war Jonathan Brecht mit sich, nur muss man dazu sagen, dass er sicher trotzdem sehr gut geschlagen hat. Bedenkt man, dass alle Turner dieses Wettkampfes sicher das doppelte oder dreifache von seiner Zeit in der Turnhalle stehen, so war es eine sehr gute Leistung! Er belegte den 19. Platz international und wurde 13. in der österreichischen Wertung.

 

 

%d Bloggern gefällt das: