Niveafest Tirol / Alpbachtal 8.+9. Aug. 2015

Am Freitag, den 7. August fuhren 6 Mädchen mit mir in das ferne Tirol. Es war wie eine Flucht aus der Hitze! In Wien hatte es fast 38°C. Nach einer langen Autofahrt mit offenen Fenstern sogar auf der Autobahn, da meine Klimaanlage nicht funktioniert, kamen wir in einem „kühlen“ Tal mit 28°C gut bei der für uns reservierten Unterkunft an. Wir bekamen ein tolles großes Apartment, wo wir uns sehr wohl fühlten. Da hätten wir noch länger bleiben können!

IMG-20150807-WA0003IMG-20150807-WA002120150808_185157

Wir genossen den Abend zusammen vor dem Fernseher.

IMG-20150807-WA0029IMG-20150808-WA0024IMG-20150808-WA0026

Nach einer erholsamen angenehm temperierten Nacht, bekamen wir ein mega Frühstück! Lauter Köstlichkeiten, so viele kann man gar nicht essen!

IMG-20150808-WA0022IMG-20150808-WA0011IMG-20150808-WA0008IMG-20150808-WA0004IMG-20150808-WA0013

Anschließend fuhren wir zum Niveafest, wo schon sehr viel los war! Wir hatten auch unsere ersten Fans mit, die Kinder vom Quartier, die uns nachher noch aufsuchten!

20150808_142428_92606IMG-20150808-WA0019

Am Nachmittag machten wir einige nette Fotos noch im Persil-Anhänger.

GruppeKatrin und BarbaraLauraKatrinSavannah

Am Abend spazierten wir durch ein perfektes Tiroler Dorf zu einem 4-Stern-Hotel, wo wir zu Abend mit der Nivea-Crew aßen.

20150808_191422

Am Sonntag nahmen wir das Angebot der kostenlosen Bergbahnbenützung an und fuhren mit der Wiedersbergerhornbahn auf den Berg. Gleich neben der Bergstation ist das LAUSERLAND. Ein echt netter Waldspielplatz für Groß und Klein mit kostenlosen Klettergarten und einem guten Trampolin. Wir hätten locker noch 3 Stunden dort verbringen können!

 

20150809_11264920150809_10371520150809_11281820150809_10432120150809_11114720150809_114031

Noch vor 12 Uhr fuhren wir mit der letzten Bahn vor der Mittagspause wieder in das Tal zum Niveafest.

20150808_142428_173038

Nach erfolgreichem Auftritt, fing es fürchterlich zum Schütten an und das Niveafest musste eine Pause machen. Wieder mal Glück gehabt, dass es genau nach unserer Show los ging!

Wir aßen noch zu Mittag und dann ging es ab nach Hause. Leider verzögerte sich die Heimreise, da mein Auto Probleme hatte und wir den ARBÖ holen mussten. Mit fast 3 Stunden Verspätung kamen wir nachts in Wien an!

%d Bloggern gefällt das: