2 Union Bundesmeistertitel durch die Geschwister Palicka für den neu Verein UTC La Ville Kunstturnen

Die Geschwister Richard und Katrin Palicka holen sich den Bundesmeistertitel!

Richard bei den Senioren. Katrin bei den Junioren

In der Jugendstufe 3 erreichte Laura Wild den sehr guten 3. Platz (41,9 Punkte)! Es hätte aber der erste Platz sein können! Leider, bei ihrem stärksten Gerät, dem Stufenbarren (einzige Tui mit 15.0 Ausgangswert), hat sie viele Punkte durch einen Stopp und einen Sturz bei der Pflichtübung verloren. Somit 2 Punkte Abzug. Auch am Balken ging sie nach dem geschafften Schweizer vom Gerät – aber – trotzdem der 1. Rang! Das zeugt von Qualität! Am Boden, trotz Fussproblemen und schon den zweiten Wettkampf an diesem Wochenende, schaffte sie noch den 2. Rang! BRAVO!

Selena Silic (8. / 35,03 Pkt), die erst seit 1,5 Jahren turnt, hat sehr brav gekämpft und alles gezeigt, was sie in dieser kurzen Zeit gelernt hat! Sie stellte trotz eines groben Fehlers am Balken (erstmals bei Bogen rw. am Balken das Gerät nicht berührt und Sturz = – 2 Punkte) ihren persönlichen Punkterekord auf.

In der Allgemeinen Klasse Juniorinnen ging für unseren Verein Lina Sagmeister an den Start. Leider sehr geschwächt durch eine gerade überstandene Krippe, turnte sie nur 2 Geräte. (6. Platz/17,95 Pkt)

Die Geschwister Skrzypko vertraten uns sehr gut in der Allgemeinen Klasse der Seniorinnen. Kinga wurde 2. mit 36,36 Punkten und Marta wurde 3. mit 26,233 Punkten (Sprung ausgelassen). Kinga erreichte am Stufenbarren und Marta am Balken jeweils den 1. Rang!

Überraschend, trotz massiv verpatzter Stufenbarrenübung (1 Sturz und 1 Stopp = -1,5 Punkte), erreichte Katrin Palicka auch in der Gesamtwertung mit Gästen den 1. Rang und kürte sich somit zurecht zur UNION BUNDESMEISTERIN bei den Juniorinnen ! Die Freude war groß! 1. Rang trotz misslungener Übung am Stufenbarren, 1. Platz am Balken mit einer sehr sauberen Übung (E 1,7) und 2. Platz am Boden (E 1,9). BRAVO!!!

Nach einer Woche krank im Bett, zitternd ob sich der Wettkampfstart noch ausgeht, trat Richard Palicka mit stark erleichterten Übungen beim Wettkampf an um kein Verletzungsrisiko einzugehen. Umso erfreulicher war es, dass er UNION BUNDESMEISTER bei den Senioren wurde! 1. Platz am Seitpferd, an den Ringen und am Sprung .

 

Hier das stolze BUNDESMEISTER – Geschwisterpärchen!

Geschichte geschrieben! Im Verein groß geworden, immer im Verein und mit Vereinstrainern trainiert! Wir können stolz auf Euch sein!

Einige Bilder von den Teilnehmern:

 

%d Bloggern gefällt das: