NÖ LM 2017 in Ternitz – guter Saisonauftakt

Leider starteten nur 4 Turnerinnen von unserem Verein beim ersten Wettkampf in dieser Saison am Wahlsonntag, den 15. Oktober 2017. Es war eine gute Chance den aktuellen Leistungsstand zu eruieren.

In der Stufe der Juniorinnen gewann Katrin Palicka (1.) mit 3 Punkten Vorsprung (40,9 Punkte), obwohl sie wegen Knieproblemen nur einen Überschlag am Sprung turnte!

Einzelplatzierung:

  • 2. Sprung
  • 1. Stufenbarren mit 2,7 Ausgangswert (zweithöchster AW in Elite und Jun!)
  • 1. Balken (3. gesamt in Elite und Jun)

 

In der Allgem. Klasse Juniorinnen startete erstmals Lina Sagmeister (7.)! Seit 3 Tagen sehr nervös, da sie meinte, sie kann nichts! Und was dann? Bedenkt man, dass Lina erst seit 2,5 Jahren trainiert, bot sie zwar noch teilweise leichte Übungen aber diese sehr sauber! Sprung, Boden und Balken waren sehr gut! Auch der Stufenbarren war eigentlich sehr gut, leider fing sie den Konter nicht und somit hatte sie ein Element zu wenig und dadurch verlor sie gleich 4 Punkte! Beim nächsten WK wird es besser funktionieren! Ein 7. Platz mit 32,7 Punkte ist ein guter Saisonauftakt….mit den 5 Punkten vom Stufi wären wir am 4. Platz!!!

Laura Wild (5.) und Selena Silic (12.) waren unsere zwei Starterinnen in der Jugendstufe 3. Beide bemühten sich sehr!

Laura (45,03 Punkte) gelang eine saubere und sturzfreie Übung am Balken (4. Platz)  (eine Verbindung wurde leider nicht anerkannt (-0,5)!! Die Bodenübung war sehr schön ausgeführt, doch leider für mich mit unerklärliche  N -1,0 abgewertet??? Die 2 Teile, die noch fehlen, sind schon im AW abgezogen. Platz 5 ohne N-1 wäre es der 2. Platz. Am Stufenbarren baute sie leider eine Sohlenwelle ein, die ihr -0,5 Abzug für zusätzlich geturnter Teil brachte plus Technikabzüge, sowie einen Stopp (-0,5) vor den Riesen am oberen Holm. Platz 4 ohne den Fehlern hätte es der 1. Platz sein können. Nach dem Boden hatte Laura wieder mit Schmerzen in ihrer Ferse zu kämpfen und machte nur einen Sprung für das Mehrkampfergebnis. Ohne Fehler und diversen unerklärlichen Abzügen könnte sie ganz oben mitmischen! Also…..weiter fleißig dran bleiben und keine Fehler machen! 😉

Selena (33,28 Punkte) bemühte sich sehr! Sie trainiert erst seit 1 1/2 Jahren. Dafür ist es eine sehr gute Leistung. Am Boden sprang sie erstmals Rondat-Flick-Salto rw. alleine! Bravo! Jetzt heißt es an den vielen Kleinigkeiten zu feilen, schwerere Elemente einzubauen und die Übung zu stabilisieren!

Als Kampfrichter waren wieder Hoba (Sprung) und Yelena (Boden) sehr fleißig! Danke!

Ich übernahm diesmal die Betreuung.

 

%d Bloggern gefällt das: