Grube säubern! Auch das gehört zum Vereinsleben dazu! 30.3.2018

Was gibt es am Freitagnachmittag vor dem Osterwochenende schöneres zu tun, als gemeinsam ein jährliches Ritual zu machen? Gemeinsam mit einigen Jugendlichen vom Verein CAM starteten wir um 13.30 Uhr mit dem Ausräumen der Schnitzelgrube.

Nach 4 Stunden (17.30) hatten wir dann alle Schnitzel draußen und die Grube gekehrt und gesaugt. Gestaubt hat es ordentlich! Wir mussten oftmals eine kurze Pause einlegen.

Anschließend wurden alte und kaputte Schnitzel aussortiert und die Guten kamen wieder, im hohen Wurfbogen, in die Grube.

Dazwischen wurden auch Kästen und Türen geputzt.

Natürlich mussten wir auch noch die Halle saugen und aufräumen, damit am Abend noch die nächste Gruppe trainieren konnte.

Endlich, um 20.30 Uhr, waren wir fertig – fix und fertig!. Nach 7,5 h Arbeit. Staubig und hungrig ging es nach Hause. Die Dusche wartet! Danke an alle Helfer, vielen Kids vom UTC Kunstturnen und einige Jugendliche und Verantwortliche von CAM! Nächstes Jahr brauchen wir mindestens 30 Helfer mehr, damit es rascher geht!

%d Bloggern gefällt das: